Consensusboard: Interdisziplinäre Expert*innen koordinieren Post-Covid-Reha

Consensusboard: Interdisziplinäre Expert*innen koordinieren Post-Covid-Reha

Mediziner*innen verschiedener Fachrichtungen erarbeiten ein Behandlungskonzept für die Rehabilitation nach Corona

Eine Corona-Infektion kann Menschen an jedem Ort treffen und unterschiedliche Stellen des Körpers befallen. Langzeitfolgen können an fast allen Körperteilen, Systemen und Organen auftreten. Ein so komplexes Krankheitsbild stellt Mediziner*innen verschiedener Fachrichtungen vor große Herausforderungen. Bei MEDICLIN bündelt das sogenannte Consensusboard die fachübergreifende Arbeit an einem Therapiekonzept für das Post- oder Long-Covid-Syndrom.

Wir haben die Mitglieder des Consensusboards gefragt, was das Spezielle an der Post-Covid-Reha bei MEDICLIN ist und warum wir für eine Post-Covid-Reha gut aufgestellt sind:

Dr. Jürgen Bonnert, Chefarzt Neurologie in der MEDICLIN Klinik Reichshof

„Eine große Anzahl junger Menschen mit chronischen Beschwerden unterschiedlicher Organe kommt auf uns zu, wir sind darauf vorbereitet und haben Antworten mit angepassten Therapiepaketen.“

„Wir arbeiten in einem Team von Experten fachübergreifend in einem ständigen und engen Austausch.“
 

Dr. Sigrid R.-M. Krause, Chefärztin Psychosomatik, Psychiatrie, Verhaltensmedizin in den MEDICLIN Deister Weser Kliniken

„Weil das Virus auf Körper und Seele trifft, braucht es eine fächerübergreifende Diagnosestellung und Therapie aus einer Hand.“

„Weil wir Wissen und Erfahrung im multidisziplinären Expertenteam teilen und somit unseren Patient*innen eine zügige und passgenaue Behandlung ermöglichen.“

Dr. Sezer Melisande Lammers, Chefärztin Psychosomatik und Psychotherapie in der MEDICLIN Klinik Reichshof

„Jede einzelne Symptomkonstellation aus den unterschiedlichsten Fachbereichen kann durch unsere interdisziplinäre Expertise überall adäquat behandelt werden.“

„MEDICLIN stellt jedem Patienten individuell ein Expertenboard zur Verfügung, welches durch exzellente Fachkompetenz und außerordentliches Engagement eine effektive Behandlung garantiert.“

Dr. Bernd Mössinger, Chefarzt Pneumologie in der MEDICLIN Albert Schweitzer Klinik

„Das Spezielle ist für mich das Neue: Es gab bislang keine etablierte Reha-Therapie für diese Patienten, keine Blaupause. Spannend ist es deshalb für mich, diese anhand der Bedürfnisse der Patienten zu entwickeln und immer weiter zu optimieren.“

„Weil wir lernen, innerhalb der MEDICLIN unsere Fachkompetenzen in einem interdisziplinären Team zu bündeln zu synergistischen Effekten […] In diesem Umfeld konkurrieren die Kliniken nicht mehr untereinander wie in anderen Konzernen, sondern arbeiten miteinander: zum Wohle der Patienten!“

Dr. Matthias Schmalenbach, Chefarzt Pneumologie in der MEDICLIN Klinik Reichshof

„In der kurz- und langfristigen Bewältigung der Pandemie kommt nach meiner Einschätzung der Rehabilitation eine entscheidende Rolle zu, um vielen eine Rückkehr in ihr Leben, vielen auch eine Rückkehr in ihren Beruf zu ermöglichen.“

„Eine erfolgreiche Rehabilitation setzt neben dem Engagement der Beteiligten […] und der Bereitschaft, wachsendes Wissen um die Long-Covid-Symptome […] an die Bedürfnisse des Rehabilitanden anzupassen, auch […] Erfahrung in den entsprechenden Fachrichtungen voraus. [Dieses] bietet die MEDICLIN und bündelt diese sehr guten Voraussetzungen durch ihr standortübergreifendes Konzept.“

Prof. Dr. Mario Siebler, Chefarzt Neurologie in der MEDICLIN Fachklinik Rhein/Ruhr

„Neben der Erkrankung von Lunge, Herz und Psyche ist die Beteiligung des zentralen Nervensystems mit den Auswirkungen auf Konzentration und Gedächtnis, mit Schlafstörungen und Veränderungen der circadianen Rhythmik eine wesentliche Folgeerscheinung einer Covid-Erkrankung. Dadurch bedingt treten teilweise auch ein Ich-Verlust und Existenzängste auf. In der Post-Covid-Reha betrachten wir die Gesamtheit all dieser Faktoren."

„MEDICLIN hat ein Expertenboard und führt das Wissen zum Wohle der Patienten zusammen.“

Prof. Dr. Jürgen Wagner, Chefarzt Innere Medizin (Nephrologie, Diabetologie und Adipositas) in der MEDICLIN Staufenburg Klinik

„[Es] sind die fünf Säulen, die sowohl die Interdisziplinarität als auch die Professionalität des Ansatzes zeigen und die daher im Zentrum stehen.“

„Weil wir keine Einzelkämpfer sind, sondern unser gesamtes Know-How zur Verfügung stellen, um den Patienten eine bestmögliche Post-Covid-Reha zu ermöglichen.“

Dr. Guido Waldmann, Chefarzt Neurologie im MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Düben

„Hunderte hervorragend ausgebildete Therapeuten, Pflegende und Ärzte wissen, was zu tun ist und bündeln ihre Kompetenzen, um Menschen mit unterschiedlichsten Covid-19-Beschwerden nach ihrer akuten Erkrankung zu stärken und in ihr Lebensumfeld zurückzuführen.“

„MEDICLIN verfügt nicht nur über eine lange Rehabilitationstradition, sondern lebt auch eine sehr enge Vernetzung und kollegiale Zusammenarbeit. […] Patienten/Versicherte und Kooperationspartner können sich auf unser Handeln verlassen.“

Dr. Thomas Witt, Chefarzt Herz-, Kreislauf- und Gefäßerkrankungen in der MEDICLIN Albert Schweitzer Klinik

„Die MEDICLIN-Post-Covid-Reha ist eine speziell für das Post-Covid-Syndrom geschaffene Behandlungsmaßnahme. Diese ist dadurch gekennzeichnet, dass dem Patienten in einzigartiger Weise Expertenwissen für Diagnostik und Therapie aus den relevanten medizinischen Fachbereichen zur Verfügung steht.“

„Der MEDICLIN-Konzern zeichnet sich dadurch aus, dass Ärzte und Therapeuten sich untereinander kennen. Hierdurch ist eine natürliche Grundlage dafür gegeben, dass Patienten, die an einem komplexen Krankheitssyndrom wie dem Post-Covid-Syndrom leiden, klinikübergreifend interdisziplinär behandelt werden können.“

Koordination und Leitung: Dr. Ute Haase, Geschäftsführung MEDICLIN

„In einem iterativen Prozess haben wir es als Experten-Board geschafft, in kürzester Zeit die Quintessenz der Post-Covid-Reha zu definieren und einzuführen: Interdisziplinär, klinikübergreifend, kompetent und zielgerichtet.“

„Durch unsere Fachkompetenz, Agilität und die Freude in der Rehabilitation Geschichte zu schreiben gepaart mit einer starken Vision und Schnelligkeit können wir hervorragend die Post-Covid-Patienten betreuen.“

Dr. Katharina Rosenblum, Chefärztin Neurologie und Geriatrie in den MEDICLIN Bosenberg Kliniken

Dr. Harald Seidler, Chefarzt Hals-Nasen-Ohrenheilkunde in den MEDICLIN Bosenberg Kliniken

Das MEDICLIN-Konzept für die Rehabilitation von Post-Covid-Erkrankungen basiert kurz zusammengefasst auf insgesamt fünf Säulen: Diagnostik, interdisziplinäre Konsile, Therapiemodule, zentrales Post-Covid-Experten-Board und die wissenschaftliche Auswertung. Ein wichtiger Bestandteil der Post-Covid-Rehabilitation bei MEDICLIN ist der Austausch mit anderen Betroffenen.

Bei Fragen rund um das Thema Consensusboard und Post-Covid-Reha wenden Sie sich bitte an: Dr. Guido Waldmann und Prof. Mario Siebler.