Vollendete Fachweiterbildung für Intensiv- und Anästhesiepflege

Vollendete Fachweiterbildung für Intensiv- und Anästhesiepflege

Drei Mitarbeiter*innen meistern Fachweiterbildung

Im MEDICLIN Herzzentrum Lahr haben wir großes Interesse an der Weiterbildung unserer Mitarbeiter*innen. Deshalb freuen wir uns besonders, dass drei Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Sarah Eckerter, Sandra Dobsch und Nebojsa Lazic, die Fachweiterbildung für Intensiv- und Anästhesiepflege erfolgreich abgeschlossen haben.

Als kleine Aufmerksamkeit bekamen die drei glücklichen Absolvent*innen von Rafaela Kedzierski, Pflegedienstleitung des MEDICLIN Herzzentrums Lahr, Blumen und Wein überreicht.

„Wir gratulieren unseren Absolvent*innen und freuen uns, sie wieder als festen Bestandteil in unserem Team zu haben“, sagt Kedzierski.

Während der zweijährigen berufsbegleitenden Weiterbildung, in Kooperation mit der Weiterbildungsstätte des Kreiskrankenhaus Emmendingen, erwerben die Teilnehmer*innen fundiertes Wissen rund um die Themenbereiche der Anästhesie- und Intensivpflege. Besondere Schwerpunkte sind dabei die Pflege und Betreuung von Intensivpatienten*innen mit Organunterstützungssystemen, Methoden der Anästhesie und die prä-, intra- und postoperative Überwachung. Weitere Themenbereiche sind Physiologie, Pathophysiologie, Pharmakologie und Medizintechnik. Um die theoretischen Inhalte zu untermauern, leisten die Weiterbildungsteilnehmer*innen Praktika in den verschiedenen Fachabteilungen.