Neu entwickelte Schulungen für unsere Rezeptions-Teams

Neu entwickelte Schulungen für unsere Rezeptions-Teams

Was unsere Rezeptions-Teams tagtäglich leisten und wie Dennis Oertwig sie unterstützt

Guten Tag, ich werde heute aufgenommen, können Sie mir weiterhelfen?“ … „Hallo, ich habe eine Lieferung“… Und: „Welche Corona-Maßnahmen gelten hier aktuell?“ Diese und noch viele weitere Fragen gehören zum Alltag der Rezeptions-Teams in unseren Einrichtungen. In neu entwickelten Schulungen lernen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter anderem, Gespräche professionell zu führen und Konflikte zu lösen.

Der Empfang ist Informationsquelle, helfende Hand und vor allem eins: die Visitenkarte der Klinik. Dieser anspruchsvolle und kommunikative Arbeitsplatz bringt in der aktuellen Pandemie zusätzliche Herausforderungen und konfliktgeladene Begegnungen mit sich. Denn: Der Empfang ist auch die Stelle, an der Menschen häufig ihren Frust über bestimmte Regelungen oder die allgemeine Pandemie-Lage zum Ausdruck bringen.

Um die Rezeptions-Teams in diesen turbulenten Zeiten zu unterstützen, entschloss sich Dennis Oertwig, die bestehenden Angebote der Akademie zu ergänzen und gemeinsam mit der erfahrenen Kommunikationsberatung Tosca von Korff Konzepte für zwei Schulungen zu entwickeln. Entstanden sind dabei der ganztägige Workshop „Das Tor zur Klinik – der Empfang bei MEDICLIN“ und die dreistündige Schulung „Service am Empfang in Zeiten von Corona“.

Herr Oertwig setzte sich auch einen Tag lang selbst an die Rezeption, um ein besseres Gespür für den Arbeitsalltag zu bekommen. Seine Erfahrung? „Oft prasseln von allen Seiten Informationen und Anfragen auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. Mich hat sehr beeindruckt, wie sie dieses fordernde Dauerfeuer durch Multitasking bewältigen. Das wird leider nicht immer genug gewürdigt.“ Auch das sind Ziele seiner Schulungen: Die Arbeit am Empfang würdigen, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zuhören und ihnen zeigen, dass sie im Unternehmen wahrgenommen werden.

Die Schulung „Service am Empfang in Zeiten von Corona“ geht besonders auf die speziellen Anforderungen während der Pandemie ein, während „Das Tor zur Klinik – der Empfang bei MEDICLIN“ den Arbeitsalltag mit und ohne Pandemie thematisiert. Die Workshops vermitteln verschiedene Strategien zur Konfliktlösung und Gesprächsführung. Die Teilnehmenden üben zum Beispiel, wie sie ein Gespräch durch bestimmte Schlüsselworte positiv lenken können. Außerdem werden konkrete Fallbeispiele und Lösungsansätze für individuelle Probleme besprochen.

Setzen Sie sich mit Andrea Berning von der Akademie (andrea.berning@mediclin.de) oder direkt mit Dennis Oertwig (dennis.oertwig@mediclin.de) in Verbindung, um sich näher über den ganztägigen Workshop „Das Tor zur Klinik – der Empfang bei MEDICLIN“ oder die dreistündige Schulung „Service am Empfang in Zeiten von Corona“ zu informieren. Im Gespräch können Sie im Vorfeld individuelle Themenschwerpunkte festlegen.