Zertifikate für negative Schnelltests bei Klinikpersonal

Zertifikate für negative Schnelltests bei Klinikpersonal

Seit 31.03. stellt die Klinik am Rennsteig bei Bedarf „Freitestungszertifikate“ für Mitarbeiter*innen aus

Regelmäßige Testungen der Mitarbeiter*innen in Kliniken gehören aktuell zum Arbeitsalltag dazu, denn sie unterstützen dabei, Infektionen mit Covid-19 auch ohne Krankheitssymptome zu erkennen und eine möglichst sichere Arbeitsumgebung zu schaffen.

Mehrmals pro Woche werden die Mitarbeiter*innen der Klinik am Rennsteig deshalb innerhalb der Einrichtung mit Schnelltests getestet. Auch für bestimmte Aktivitäten nach der Arbeit, wie z. B. beim Besuch eines Familienmitgliedes im Pflegeheim, kann der Nachweis eines negativen Testergebnisses notwendig sein. Es kann also passieren, dass das Klinikpersonal am selben Tag sowohl im Dienst als auch in der Freizeit getestet werden muss.

Um sowohl den Mitarbeiter*innen als auch den Testzentren Zeit und Aufwand zu sparen, bietet die Klinik am Rennsteig ihren Mitarbeitenden seit 31.03. ein „Freitestungszertifikat“ an. Laut Steffen Danneberg, Kaufmännischer Direktor der Klinik, ist dieser Schritt mit dem Gesundheitsamt Gotha abgestimmt. Es bleibt allerdings abzuwarten, ob die Zertifikate in der Öffentlichkeit akzeptiert werden, da hierzu bisher noch keine Erfahrungswerte vorliegen.

Ziel des Zertifikates ist, dass Mitarbeiter*innen, die nach Dienstschluss einen negativen Schnelltest nachweisen müssen, kein offizielles Testzentrum mehr aufsuchen müssen. Das spart selbstverständlich nicht nur Zeit, sondern auch Kosten und Ressourcen und entlastet somit das nationale Testsystem.

Und so funktioniert´s:

  • Bei Abnahme des Tests melden die Mitarbeitenden den Bedarf für ein Zertifikat an und füllen im Testzentrum das Formular aus.
  • Das ausgefüllte Formular bleibt im Testzentrum bis das Testergebnis vorliegt.
  • Das Zertifikat erhalten die Mitarbeitenden nach negativer Bescheinigung mit dem Testbuch über die Abteilungsleitung oder das Postfach der Abteilung.

WICHTIG
Damit auch die Erstellung der Zertifikate möglichst ressourcenschonend abläuft, bittet die Klinik darum, Zertifikate nur dann abzufragen, wenn eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass dieser Nachweis in den nächsten 24 Stunden benötigt wird. Die Klinik ist kein offizielles Testzentrum und für externe Personen ist ein Test hier nicht möglich.